Ein neues Drehbuch fürs Leben

Schreibblock mit hochwertigem Füller

Lebenskapitel umschreiben als Experiment ©unsplash, Aaron Burden

Wie wunderbar wäre das? Das Drehbuch für unser Leben einfach neu schreiben. Aber geht sowas? Schauspielerin und Autorin Eva-Maria Admiral schlägt genau das vor–und zwar in der neuesten Ausgabe von Gottseidank auf ERF.
„Szenenwechsel“ heißt ihr Buch (hier bestellbar), das mit Experimenten zu veränderten Sichtweisen auf das eigene Leben einlädt. Die Vorschläge aus dem Buch hat sie selbst ausprobiert, denn es gab in ihrem Leben einige Schicksalsschläge: ungeliebt als Kind, enterbt als Erwachsene und mit chronischer Krankheit (mehr dazu hier in der Sendung MenschGott). Ganz praktisch erklärt sie auch, welche Schritte nötig sind, um vergeben zu können. Eine sehr sympathische Frau, die trotz großen Leids auf fröhliche und strahlende Art vom Glauben erzählt und von der man viel lernen kann! Zum Beispiel, dass man nicht am Groll auf einen Menschen festhalten, sondern Gott die „Rache“ überlassen sollte.

Advertisements

Endlich Ruhe?!

Mikrophon, retro, Bühnenlicht

Eine Weile nicht singen „müssen“…?! ©Unsplash.com, Israel Palacio

Ein kurzes Interview (10 Min.) aus ERF „Mensch Gott“ über eine erzwungene Ruhepause, nicht „das Übliche“ tun müssen und warum auf grünen Auen zu lagern herausfordernd und zugleich wohltuend ist.

Die Sängerin Sefora Nelson berichtet authentisch und Mut machend über ihre krankheitsbedingte Singpause, die doch zum Segen wurde. Und über ihr wunderbares Buch zu Psalm 23. Enjoy!

Noch eine gute Nachricht: die Singpause ist vorbei und sie ist wieder auf Tour!

Tourtermine auf Sefora Nelsons Webseite findet Ihr hier.

Ihr Buch „Denn Du bist bei mir“ zu Psalm 23 könnt Ihr hier bestellen.

Der gute Hirte

Ein Psalm Davids. Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.
Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser.
Er erquicket meine Seele. Er führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen.
Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.
Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde. Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein.
Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar.
 © Lutherbibel 2017 auf bibleserver.com
Zwei Schafe lagern zufrieden auf grünen Auen

Zufrieden auf grünen Auen gelagert …so ist unser guter Hirte im Himmel  ©Unsplash.com, Rick Barett