Buchempfehlung: Der achtsame Weg durch die Depression

Achtsam sein und mitfühlend mit sich selbst–auch das ist Hoffnung schöpfend! Wer das 8 Wochen-Training ‚Stressreduktion durch Achtsamkeit‘ kennt, findet hier eine Ergänzung, die einen noch stärkeren Fokus auf die Krankheit Depression richtet.

Kraftschöpfer

Buchfoto_Williams, Mark et.al. (2015): Der achtsame Weg durch die Depression Williams, Mark et.al. (2015): Der achtsame Weg durch die Depression

Achtsamkeit heißt nicht, etwas noch mehr zu beachten, sondern es anders und klüger zu beachten—mit ganzem Geist und ganzem Herzen, mit allen Mitteln unseres Körpers und unserer Sinne.

S. 75

Die achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie ist ein wirksamer und gut erforschter Weg, um Rückfälle in die Depression zu vermeiden bzw. zu vermindern. Das achtwöchige Programm hierzu heißt MBCT und wird in diesem Buch vorgestellt.

Teil 1 widmet sich Körper, Geist und Emotion und Teil 2 Achtsamkeit und dem Kultivieren von Gewahrsein z.B. der Wahrnehmung des Atems. Wie Achtsamkeit die Depressionswahrnehmung verändert wird in Teil 3 ausgeführt und Teil 4 bringt alle Erkenntnisse zusammen und beschreibt kurz und bündig das MBCT-Programm.

Depressive Episoden sind nicht nur beim ersten Vorkommen belastend, sie haben außerdem die lästige Angewohnheit, sich zu wiederholen. Je häufiger man depressive Episoden erlebt, umso automatischer und leichter erfolgt eine neue…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.393 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s