Chronisch hoffnungsvoll trotz Krankheit

Nadelkissen als Symbol für SchmerzenWas passiert, wenn man Christ ist, nah an Gott ist, und Gott dennoch die chronische Erkrankung trotz häufigen Gebets nicht heilt? Das erlebt Kerstin Wendel in ihrer viele Jahre dauernden Glaubens- und Leidensgeschichte. Sie plagen starke Rückenschmerzen, die teilweise psychosomatisch bedingt sind.

In diesem Video der ERF-Sendung „Gott sei Dank“ erzählt die Referentin und Autorin ehrlich und authentisch über ihren Umgang mit der Erkrankung. Sie stellt ihr Buch „Chronisch hoffnungsvoll“ vor, worin sie 13 chronisch Kranke im Alter von 19 bis 80 Jahren interviewt und viele praxisnahe Tipps gibt, um die Seele zu stärken.

Die ermutigende Botschaft lautet: Gott trägt uns durch das Leid hindurch!

Hier findet Ihr eine Rezension zum Buch. Pastor und Autor Dr. theol. Heinrich Christian Rust über „Chronisch hoffnungsvoll“:

Warum trifft mich dieses Leid? Dieses Buch gibt keine fertigen Antworten, sondern inspiriert durch die ehrlichen und aufrüttelnden Berichte von Menschen, die uns Anteil geben an ihren Fragen, ihren Hoffnungen, ihren Ängsten und ihrer Freude, mitten im Leiden.
Es ist ein inspirierendes, glaubensstärkendes Trostbuch und sogleich ein herausforderndes Zeugnis von der tragenden Kraft Jesu Christi.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s