Krass geweint, Frieden gefunden

Licht fällt in Gasse in einer alten Stadt

Ankommen im Licht, nicht mehr herumirren

Christina Rammler ist Buchautorin und Coach und lernte den lebendigen Glauben während einer intensiven Krankheitsphase kennen.

Wer sie im Interview erlebt, glaubt vielleicht gar nicht, dass diese tough wirkende, wortgewandte Frau mal in einer psychischen Krise steckte und Panikattacken hatte. Weil ihre Mutter eine bipolare Störung hatte, schien Christinas Krankheit und Medikamenteneinnahme ihr unveränderbares Erbe zu sein. Psychische Erkrankungen seien nicht wie ein Stempel, sondern wie ein Tattoo, so Christina.

Dies änderte sich, als ihr in einem Traum in den Gassen einer alten Stadt Jesus begegnete. Jesus hat ihr aus dieser Krise herausgeholfen, indem er ihr tiefen Frieden im Inneren schenkte. Christina wurde geheilt und brauchte keine Medikamente mehr.

So geschieht Heilung leider nicht immer. Nicht alle, die bei Gott nach Heilung suchen, werden vollständig geheilt. Trotzdem lohnt es sich, Gott zu suchen und für Heilung zu beten.

Ihren Bericht über ihre Krankheit und den Traum von Jesus, der ihr so viel Frieden brachte, findet Ihr hier:

Mehr über Christina Rammler erfahrt Ihr hier.

Und hier findet Ihr noch mehr hoffnungbringende, inspirierende Videos der ERF-Reihe ‚Mein AlltagsJesus‘.

 

Ich weiß wohl, was ich für Gedanken über euch habe, spricht der HERR: Gedanken des Friedens und nicht des Leides, dass ich euch gebe Zukunft und Hoffnung.
Jeremia 29,11

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s