Liebe Hoffnungsschöpfer, hier ein kurzer, aber guter Beitrag zum Thema Christsein und Depression. Umgang mit Depressionen – Teil 1

http://wp.me/p829CK-tK

Advertisements

Hoffnung macht optimistisch

Wie oft habt Ihr das schon gehört: „man braucht einfach nur positiv zu denken und die negativen Gedanken radikal abzublocken“? Ich habe das schon oft gehört und finde dieses aggressive Abblocken als Vorgabe nicht so hilfreich.
Eine Predigt vom ICF München zeigt ganz gut, wie man mit destruktiven Gedanken umgehen kann, um positiver zu denken – auch und vor allem mit einem liebevollen und fehlerfreien Gott an unserer Seite.